Menü

Was wir für Ihre Sicherheit tun

Wissenswertes rund um Ihren sorglosen Aufenthalt

Wir sind überglücklich Sie endlich bei uns in der neu gestalteten Brunelle Seiser Alm Lodge begrüßen zu dürfen. 
 

Damit Sie optimal geschützt sind und neben dem Komfort auch die Sicherheit eines jeden Einzelnen gewährleistet ist, ergreifen wir alle notwendigen Maßnahmen, um Ihnen einen unbeschwerten Urlaub zu ermöglichen. Denn eine Auszeit in der Brunelle Seiser Alm Lodge steht für Ruhe und Entspannung in einer einzigartigen Naturlandschaft.

Wir haben unser Haus und unsere Mitarbeiter mit Hingabe auf die geltenden Gesundheits- und Hygienestandards vorbereitet

Dazu gehört unter anderem:

  • Verteilung von Handdesinfektionsspendern im gesamten Hotel
  • Regelmäßige Durchführung von Covid-19 Tests bei allen Mitarbeitern und tägliche Überprüfung der Körpertemperatur
  • Ständiges Tragen von Mund- und Nasenschutz aller Mitarbeiter
  • Regelmäßige und sorgfältige Reinigung bzw. Desinfektion der Räumlichkeiten


Verbesserte Stornobedingungen


In einer Zeit, in der sich beinahe täglich alles im Wandel befindet, möchten wir Ihnen durch flexible Stornierungsbedingungen maximale Sicherheit in Ihrer Urlaubsplanung ermöglichen. Sollten Sie daher Ihren gebuchten Aufenthalt in der Brunelle Seiser Alm Lodge aufgrund von Einschränkungen durch Covid-19 nicht antreten können, setzen wir unsere allgemeinen Stornierungsrichtlinien außer Kraft. Stattdessen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt bis zu 2 Tage vor Anreise kostenlos umzubuchen oder zu stornieren, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:  

 

  • Staatliche Quarantäne-Anordnung für Rückreisende aus Südtirol/Italien gelten
  • Sie selbst in einem Gebiet leben, welches zu einer roten Zone erklärt wird

 

Um Kosten und Unannehmlichkeiten für alle Beteiligten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Diese gilt als Vorsorge für Stornierungen, bei vorzeitiger Abreise und im Notfall bei Bedarf des Bergrettungsdienstes (inkl. Flugrettung). Sie können Ihre Versicherung hier abschließen.

 

Aktuelle Reisehinweise

 

Sie können problemlos mit einem Impf-, Genesenen- oder Testnachweis nach Italien einreisen. Geimpfte oder genesene Personen müssen bei Einreise somit kein negativen Testergebnis mehr vorweisen.

 

Als Impf-, Genesenen- oder Testnachweis gelten:

•    Impfnachweis: Nachweis, einer vollständigen Coronaschutzimpfung. Der Nachweis zählt ab den 14. Tag nach Beendigung des Impfzyklus.
•    Genesenennachweis: Nachweis, in den letzten sechs Monaten von einer Covid-Infektion genesen zu sein.
•    Testnachweis: Nachweis eines negativen Antigen- oder PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf
 

Bitte füllen Sie vor der Einreise nach Italien dieses digitale Einreiseformular aus und führen Sie einen Nachweis über die Anmeldung mit sich. 

 

Check-In:
•    Für die Übernachtung im Hotel ist kein Green Pass notwendig
•    Für den Zutritt zum Wellnessbereich, zum Schwimmbad und zum Fitnessraum ist ein Green Pass verpflichtend (Gültig für Personen ab 12 Jahren)


Situation in Südtirol:

Ab Freitag, 06. August 2021, dürfen öffentliche Veranstaltungen, Events, Museen, Messen, Kulturzentren, sowie Innenräume von Restaurants nur mehr mit einem Green Pass besucht werden. Kinder unter 12 Jahren sind von der Vorlage des Green Pass befreit. 

 

Der Green Pass bescheinigt: 

•    Geimpfte (gültig ab dem 15. Tag nach der Erstimpfung)
•    Genesene (gültig für 180 Tage ab dem ersten positiven PCR-Test)
•    Getestete (negativer PCR-Test oder Antigentest, welche nicht älter als 48h ist) 
 


Damit Sie sich optimal und den aktuellen Maßnahmen entsprechend auf Ihren Urlaub vorbereiten können, finden Sie mit den nachfolgenden Links weitere Informationen:

Sorglos nach Südtirol reisen


Für weitere Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne telefonisch unter +39 0471 727940 oder per Mail unter info@hotel-brunelle.com zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute und Gesundheit. Geben Sie auf sich und Ihre Lieben Acht!

Herzlichst
Familie Scherlin